Haus als Renditeobjekt

Home / Haus als Renditeobjekt

Ferienimmobilien: Renditeaspekt gewinnt zunehmend an Bedeutung

Bei Immobilienkauf im Ausland gewinnt der Renditeaspekt zunehmend an Bedeutung. Eine aktuelle Marktstudie von FeWo-direkt ermittelte die Top-Kaufmotive für den Erwerb einer Ferienimmobilie:

– Eigennutzung und Vermietung (58,9%)
– Altersvorsorge (46,4%)
– Reine Vermietung (29%)
– Geld- und Kapitalanlage (22,6%)
– Inflationsschutz (21,7%)

Wir haben diesen Trend früh erkannt und bieten deshalb für unsere Kunden ein Rundum-Sorglos-Paket für (Neu-) Eigentümer an: Kauf – Ferienvermietung und Hausverwaltung aus einer Hand. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!

Ein eigenes Haus in Griechenland ist also auch als Kapitalanlage, eventuell im Mix mit Eigennutzung  interessant. Hausbesitzer müssen sich keine Gedanken über Geldmarktschwankungen, Negativzinsen, Aktienmärkte oder Inflationsraten machen. Gerne berechnen wir Ihnen ein persönliches Angebot zugeschnitten auf Ihre Wünsche. Als Service können wir Ihnen über einen bekannten Finanzdienstleister Beratung bei der Finanzierung Ihrer Immobilie anbieten.

Ein nicht unerheblicher Bestandteil jeder Planung eines Ferienhauses ist auch die finanzielle Seite. Den Unterschied zu anderen Anbietern von Ferienhäuser bieten wir, nicht nur das Sie mit Alexander Krinner einen exzellenten und hundertprozentig verlässlichen Ansprechpartner für alle Wünsche und Probleme haben, überlegen Sie bitte wie viel Zeit Sie in dem Haus verbringen werden und ob Sie es dann in der Leerstandzeit vermieten wollen, das erledigen wir gerne für Sie.

Sollte die zeitweise Vermietung Ihres zukünftigen Hauses in Ihren Plänen eine Rolle spielen dann kann Ihnen Ihre Hausbank auch sicher ein interessantes Finanzierungsmodell anbieten, bei den momentan extrem niedrigen Zinsen sicher eine Überlegung wert. Wir haben eine sehr hohe Nachfrage für Vermietung nach neuen und gut eingerichteten Häusern in dieser Gegend, natürlich hauptsächlich von Golfern, das wir eine sehr gute Auslastung zusagen können. Golfer kommen in der Regel ab März – Mitte Juni. Dann beginnt die Hauptsaison für Sommertouristen die bis Mitte September geht, und dann kommen wieder die Golfer bis Ende November. Auch wenn Sie also vielleicht einen etwas höheren Betrag als einkalkuliert investieren, Sie haben damit auf jeden Fall ein sehr angenehmes Zusatzeinkommen, diese Möglichkeit haben Sie mit einem gebrauchten/griechischen Haus eben genau nicht. Gerade Golfer legen Wert auf einen sehr hohen Standard, sind aber bereit dafür auch entsprechend zu bezahlen.